LSJ führt DKMS Registrieraktion beim Airlebnis durch!

DKMS_Traegerflaeche_2016Die Luftsportjugend im AEROCLUB | NRW e.V. führt im Rahmen des Airlebnis am 08. Juli 2017 auf dem Flugplatz Meschede-Schüren am 08. Juli eine Registrierungsaktion für die DKMS durch.

Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf gegen Blutkrebs verschrieben hat. Bis heute konnten DKMS-Spender über 56.000 Blutkrebspatienten eine neue Lebenschance geben, insgesamt sind über 6,3Millionen Stammzellspender bei der DKMS registriert, die inzwischen in Deutschland, den USA, UK, Polen und Spanien aktiv ist. Weitere Länderstandorte sollen folgen. Hilfe wird weiterhin dringend benötigt: Nach wie vor erkrankt alle 35 Sekunden weltweit ein Mensch an Blutkrebs, in Deutschland bekommt alle 15 Minuten ein Patient die lebensbedrohliche Diagnose.

Die Luftsportjugend möchte in diesen Zusammenhang ihren Beitrag leisten und junge Luftsportler dazu anregen, sich mit dem Thema der Stammzellenspende auseinanderzusetzen.

Stammzelltransplantationen werden überwiegend bei Patienten durchgeführt, die unter Erkrankungen des blutbildenden Systems leiden. Am häufigsten wird die Stammzelltransplantation jedoch bei verschiedenen Formen von Blutkrebs angewendet.

dkms_az_registrierung_marlon_master_a5_39l_highresIn ca. 80 Prozent der Fälle werden die Stammzellen aus der Blutbahn entnommen. Die Spende dauert 4-8 Stunden an ein bis zwei aufeinanderfolgenden Tagen. Hierbei ist keine Operation notwendig. Lediglich bei etwa 20 Prozent der Spender erfolgt ein Eingriff zur Entnahme der Stammzellen aus dem Beckenkamm Knochenmark.

Die Registrierung erfolgt durch einen Abstrich mit einem Wattestäbchen an der Wangenschleimhaut. Samt Einverständniserklärung wird dieses dann von uns an das Labor der DKMS geschickt. Spender werden kann jeder gesunde Erwachsene im Alter von 17 bis 55 Jahren. Falls Du bereits in einer Datei erfasst bist, ist eine erneute Aufnahme nicht erforderlich.

Nach der Erfahrung der DKMS kommt es bei höchstens fünf von hundert potenziellen Stammzellspendern innerhalb der nächsten zehn Jahre zu einer Stammzellspende. Für junge Spender beträgt die Wahrscheinlichkeit etwa 1 Prozent innerhalb des ersten Jahres nach der Typisierung.

Nach aktuellem, wissenschaftlichem Stand müssen für eine erfolgreiche Transplantation möglichst zehn Merkmale zwischen Spender und Patient übereinstimmen. Um lebenswichtige Zeit zu sparen, führt die DKMS daher seit Mai 2010 direkt bei der Neuaufnahme aller Spender hochaufgelöste Typisierungen dieser zehn wichtigsten, für eine Transplantation relevanten, Gewebemerkmale durch.

Im Kampf gegen Blutkrebs zählt jeder Euro, denn allein die Registrierung eines neuen Spenders kostet die DKMS 40 Euro. Dies müsst nicht Ihr zahlen, jedoch freut sich die Luftsportjugend auch über Spenden, um die Arbeit der DKMS zu unterstützen. Aus diesem Grund haben wir uns auch verschiedene Sachen beim Airlebnis ausgedacht, die der DKMS zu Gute kommen sollen.

Wann?
Samstag, 08. Juli 2017 von 11.30 Uhr bis 14.00 beim AIRLEBNIS auf dem Flugplatz Meschede-Schüren

 

Wichtige Fragen zur Stammzellenspende Die DKMS
LSJ führt DKMS Registrieraktion beim Airlebnis durch!